25. Dezember 2020

Magie der Gewohnheit – Wie du als Kreative*r Ziele setzt und erreichst

Spotlight

0  comments

Dieser Artikel enthält Affiliatelinks/Werbelinks.

In dem Buch Magie der Gewohnheit zeigt die Illustratorin Sandra Süsser, wie du als Kreative*r Gewohnheiten nutzen kannst, um deine Ziele zu erreichen. In diesem Interview erfährst du mehr über das Buch und die Autorin.

Mehr über Sandra Süsser findest du auch hier: www.sandra-suesser.de


Worum geht es in deinem Buch?

»Magie der Gewohnheit« ist ein Selbsthilfe-Buch für Kreative. Es hilft dir in drei einfachen Schritten, deine Ziele im Leben zu finden und diese mit Hilfe von Gewohnheiten effektiv zu erreichen. So kannst du dein volles Potential entfalten und gelangst zu mehr Erfolg, Glück, Struktur, Freiheit und Kreativität.

Was ist das Besondere daran?

Es handelt sich im Prinzip um 3 Bücher in einem: Man lernt nicht nur Gewohnheiten zu optimieren und Ziele zur erreichen, sondern diese eben auch überhaupt erst einmal zu definieren (im Sinne: Was will ich wirklich?) sowie mein einzigartiges Reflektions-System, mit welchem man langfristig seinen Weg analysieren und anpassen kann.

Zudem ist es kein Standard-Sachbuch, sondern alles ist gamifiziert innerhalb einer wortwörtlich zauberhaften Geschichte eingebunden, in der der Leser selbst zum Zauberschüler wird.

Spielerisch lernt es sich einfach am besten. Schließlich ergänzen zahlreiche selbst erstellte Illustrationen und Info-Grafiken die Texte.

Wie bist du auf die Idee zu deinem Buch gekommen?

Durch meine eigene Krise von 2017. Ich kenne selbst all diese Hürden nur zu gut. Über mehrere Jahre litt ich an einer starken Depression, kannte meinen Sinn im Leben nicht und fing immer wieder verschiedene Dinge an, ohne jemals etwas richtig zu Ende zu bringen.

Ich wollte unbedingt etwas aus mir machen, mein kreatives Potential verwirklichen, aber irgendwie funktionierte das nicht und ich war total unzufrieden und wollte eigentlich schon gar nicht mehr leben.

Und dennoch habe ich es geschafft, mein Leben um 180 Grad zu drehen.

Ich entwickelte mich von einer unfokussierten Design-Studentin zu einer erfolgreichen freiberuflichen Künstlerin, vom Sportmuffel zum täglich trainierenden Sportenthusiast; vom Pessimist zum übenden Optimist; vom jammernden Opfer zum umsetzenden Macher; vom zweifelnden Angsthase zu jemandem, der sich trotz Zweifeln und Ängsten dem Leben stellt und vom unsicheren und depressiven Suizidkandidaten zum Lebensgenießer. Auf meinem Blog habe ich dazu etwas geschrieben: Wie Routinen mein Leben gerettet haben

Und diese Erkenntnisse wollte ich auch an andere weitergeben. In meinem Buch »Magie der Gewohnheit« habe ich schließlich all meine Erfahrungen und mein Wissen zusammengetragen und ein System aus drei einfachen Schritten entwickelt, damit auch andere ihren persönlichen Erfolg erreichen – von einer Kreativen für Kreative. 

Ich wünsche mir, dass im Idealfall niemand mehr so leiden muss wie ich damals und stattdessen endlich vorwärts kommt im Leben. Im Sinne: "Das kannst du auch schaffen" – ohne gewaltig große Schritte, sondern mit Hilfe von effektiven Routinen und Gewohnheiten.


Welches ist der wichtigste Tipp, den du jemand in Bezug auf das Ziele erreichen geben würdest? Dein Lieblingstipp, wenn du so willst…

Mach es dir zur Gewohnheit, jeden Morgen deine Ziele reflektiert aufzuschreiben. Nimm dir jeden Morgen zwei bis zehn Minuten Zeit und schreibe dir auf, welche Ziele du in deinem Leben erreichen möchtest und welchen Schritt du dabei bereits heute unternehmen kannst. Fang mit dieser kleinen Sache an und dadurch allein wirst du schon große Veränderungen bewirken. Du wirst fokussierter und schneller das bekommen, was du möchtest. Und dabei gibt es keine Ausrede. Diese zwei bis zehn Minuten kann jeder finden, wenn er oder sie nur will.

(Anmerkung: Mehr findest du auch hier, zum Beispiel eine Liste der "9 Top Routinen für deinen Erfolg: https://sandra-suesser.de/routinen-leben-verbessern/)


Gab es etwas das dich inspiriert hat?

Neben meinen eigenen Erfahrungen zahlreiche andere Bücher zum Thema, denen aber immer bestimmte wichtige Teile meiner Meinung nach gefehlt hatten. Ich wollte es mit meinem Buch sozusagen besser machen. Dennoch sind es großartige Werke wie etwa »Macht der Gewohnheit« oder »Find your why« von Simon Sinek.

Die Macht der Gewohnheit: Warum wir tun was wir tun: https://amzn.to/3nQC15Y 
Frag immer erst Warum: https://amzn.to/2JhZQoj 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Hattest du einen Sparring-Partner, der dir zur Seite stand?

Nein, aber zahlreiche Testleser für Lektorat und Korrektorat.

Wie lange hast du an dem Buch gearbeitet?

Das Buch war meine Diplom-Arbeit als Kommunikationsdesignerin, dafür hatte ich 1 Semester Zeit. Dieses Jahr habe ich es aber noch einmal grundlegend mit dem Feedback der Testleser und eigenen Erfahrungen überarbeitet und schlussendlich Ende Mai 2020 veröffentlicht.

Wie arbeitest du, mit welchen Materialien?

Ausschließlich digital. Alle Illustrationen sind in Photoshop CC entstanden mit meinem Grafiktablett Intuos Pro M. Auf meinem Youtube-Kanal gibt es dazu ein paar Making-Ofs wie dieses hier unten oder weitere...

Der Satz bzw. das Layout für das Buch ist in InDesign entstanden.

Und wie lange brauchst du dabei für deine Illustrationen?

Pro Layout-Illustration brauche ich zwischen 1/2h bis 6h. Pro großer Trenner-Illustration ca. 6 bis 16h.


Was hoffst du, was von deinem Buch bleibt? 

Im besten Fall lesen mein Buch viele Menschen, die dadurch ihr Leben massiv zum Besseren verändern. Mein Buch ist außerdem bereits in einigen Bibliotheken vorhanden. Gern würde ich das Buch auch in Schulen bringen, aber das ist noch in Arbeit. Ich finde, dass Persönlichkeitsentwicklung ein Thema ist, welches ein grundlegendes Schulfach werden sollte.

Da ich kein offizieller Schullehrer bin oder sein möchte, gebe ich mein Wissen auf diese Weise weiter. Mittlerweile haben mir bereits einige Menschen geschrieben, wie sehr mein Buch ihnen geholfen hat – von daher bin ich bereits sehr zufrieden, hoffnungsvoll und dankbar.

Was hast du für dich gelernt oder wie bist du weiter gekommen durch die Arbeit an dem Projekt?

Ich habe gelernt, wie man ein Buch erstellt, launcht & vermarktet und die ganze Recherche sowie besagte Reflexion meiner eigenen Werte, Ziele etc. dahinter hatte es in sich. Das Buch hat mein Leben wortwörtlich zum Besseren verändert. Ich besitze nun viel mehr Klarheit, Wissen und Zuversicht als je zuvor.

Leute, die dein Buch mögen, mögen auch...?

Persönlichkeitsentwicklung generell, Selbsthilfebücher, Magie, Fantasy. Sie sind verspielt, aber trotzdem »Macher« bzw. wollen ihr Leben wirklich verändern... Struktur, Listen, Meditation, Yoga etc.

Was machst du sonst hauptsächlich um deinen Lebensunterhalt zu verdienen?

Ich bin Vollzeit selbstständig als Künstlerin, finanziere mich aber durch mehrere Standbeine zu ähnlichen Teilen – Aufträge (größtenteils Game Art); Dozentur; Online-Kurse & andere digitale Produkte (POD, Bücher, 3D Assets, etc.)

Gibt es sonst noch Bücher oder Projekte von dir, auf die du aufmerksam machen willst?

Mein derzeitiges Herzenprojekt: Meine Online-Kurse für Kreative: https://sandra-suesser.de/online-kurse/ sowie mein Youtube-Kanal, auf dem regelmäßig, mindestens 1x pro Monat, meistens aber wöchentlich, neue Inhalte erscheinen.


Und wo bekommt man das Buch?

Mein Buch »Magie der Gewohnheit – In drei Schritten Ziele setzen und erreichen für Kreative« ist erhältlich als E-Book, Taschenbuch und Hörbuch. Das Hörbuch findest du auf https://sandra-suesser.de/magie-der-gewohnheit/ 

Auf amazon: https://amzn.to/3plyRYq 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden


Über den Autor

Jonas Kramer

Seit über 10 Jahren arbeite ich als selbständiger Illustrator. Mit dieser Seite will ich helfen, dich als Illustrator*in noch erfolgreicher zu machen und die wichtigsten & interessantesten Infos zusammen tragen.

Auch interessant...

Coronavirus und die Folgen. Was du jetzt tun kannst.

Was verdient ein Illustrator? Stundensatz, Gehälter, Beispiele.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>

So verdienst du mehr, ohne mehr zu arbeiten. Kostenloses Mini E-Book.

5 Wege wie du als Illustrator*in sofort mehr verdienst ohne mehr zu arbeiten. Über 100 Illustrator*innen haben sich bereits eingetragen...